Leistungen für den Exporteur

Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie

  • bei der Ausgestaltung des Liefervertrages
    • Beurteilung der Bonität des Abnehmers, Länderrisken
    • Zahlungsart (Vorauszahlung, Überweisung, offene Rechnung, Dokumenteninkasso oder Akkreditiv, Bankgarantie)
    • Warenbezeichnung (Menge, Einzelpreis, Qualität, Markierungen, Verpackungsart)
    • Exportversicherung
    • Lieferkondition (INCO-Terms)
    • Versandarten und -wege, Termine
    • Transportversicherung
    • Dokumentation (z.B. Erstellung eines Musterakkreditives)
  • nach Erhalt des Akkreditives
    • Benützbarkeit und Zahlbarstellung, Bonität der Bank und des Landes
    • Bestätigung durch die Hausbank
    • Sicht- oder hinausgeschobene Zahlung
    • Überprüfung der Akkreditivbedingungen hinsichtlich der
      • vertraglichen Vereinbarungen
      • Beibringung der vorgeschriebenen Dokumente
      • Versandtermine (Teillieferungen, Umladungen)
      • Fristen für die Dokumentenvorlage
    • Übertragbarkeit (Finanzierungsmöglichkeit im Transithandel)
    • Abtretung von Teilbeträgen an Sublieferanten (Vormerkung)
    • Veranlassung eventuell notwendiger Abänderung

  • bei der Erstellung/Beschaffung der vorgeschriebenen Dokumente
    • auf die Bank zu ziehende Tratten
    • Faktura (Warenbeschreibung, Legalisierungen, Lieferkonditionen, usw.)
    • Versicherungspolizze oder -zertifikat
    • Transportdokument
      • Bill of Lading (Charter party B/L)
      • FCR/CMR
      • Multimodal Transport Document
      • Air Waybill
  • bei der Kommunikation mit der Bank:
    • Dokumentenkorrekturen
    • Reklamationen
    • Gutschrift unter Vorbehalt (intern/extern)